Florian Oßner

Mit frischen Ideen für Sie im Marktgemeinderat, im Kreistag und im Deutschen Bundestag!

Gemeinsamer Einsatz für die Sicherheit in unserem Land

mit Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann

Meine Arbeit im Deutschen Bundestag in Berlin

weiterlesen

Politischer Montag mit Andreas Scheuer

Mit Zukunftsplan gegen Chaos und Abstieg

weiterlesen

Kreisvorstandschaft im Landkreis Landshut

Herzlich willkommen bei Ihrem Direktabgeordneten im Deutschen Bundestag

Mit großer Leidenschaft setze ich mich für unsere gesamte Heimatregion Landshut-Kelheim ein. Zum einen möchte ich mitgestalten und Ihre Probleme vor Ort aufnehmen sowie zum anderen mit Ihnen ins Gespräch kommen, um gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Eine enge Verzahnung der Kommunalpolitik mit der Landes- und Bundespolitik ist mir dabei besonders wichtig - denn alles, was "oben" entschieden wird, trifft "unten" an der Basis auf.

Auf diesen Seiten erfahren Sie Persönliches – aber auch Details über unsere Ziele sowie unseren Bayernplan und das Programm für Deutschland.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen unter der genannten Kontaktadresse jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Klar für unsere Heimatregion Landshut-Kelheim für Sie im Marktgemeinderat, Kreistag und im Deutschen Bundestag.

Herzliche Grüße

files/csu/bilder/Florian_Ossner4.jpg
Florian Oßner, MdB
Marktgemeinderat, Kreisrat

News

Neuer Schwung für das schnelle Internet

Das Förderprogramm des Bundes für den Ausbau des schnellen Internets wird deutlich vereinfacht und mit mehr Geld ausgestattet. Das teilt der Bundestagsabgeordnete Florian Oßner (CSU) mit.

Mehr Güterverkehr auf die Donau bringen

Landrat Martin Neumeyer und der Bundestagsabgeordnete Florian Oßner (CSU) haben am Mittwoch den Hafen Kelheim besucht. Sie tauschten sich mit Herbert Engl, Geschäftsführer des Zweckverbands Häfen im Landkreis Kelheim, und Wolfgang Hinterberger, Geschäftsführer der Spedition TKB, über eine stärkere Förderung der Binnenschifffahrt aus, um noch mehr Güter auf die Wasserstraße zu bringen und die Häfen in der Region zu erhalten.

Landwirte müssen auch künftig keine Maut zahlen

Die Landwirte bleiben auch künftig von der Mautpflicht auf Bundesstraßen befreit. Das teilt der Bundestagsabgeordnete Florian Oßner (CSU) mit. Ab 1. Juli sollte für landwirtschaftliche Fahrzeuge, die schneller als 40 Stundenkilometer fahren, eigentlich Maut fällig werden.

Videos

Bürgerbüro Landshut

Geschäftszeiten

Montag–Freitag: 09:00–12:00
Sonn- und Feiertag: Geschlossen

Bürgeranfragen

Telefon: +49 (0)871 974 637 80

Bürgerbüro Abensberg

Geschäftszeiten

Montag–Freitag: 09:00–12:00
Sonn- und Feiertag: Geschlossen

Bürgeranfragen

Telefon: +49 (0)9443  992 357 6

Nach oben